Zur Suche nach RegionalGärtnern

Samtig. Saftig. Süß. – „Bruno“ ist das „Bayerische Obst des Jahres 2018“

Schon gewusst?

In Griechenland heißt der Pfirsich „persischer Apfel“ und gilt als Frucht der Unsterblichkeit bei den Chinesen. Mit seiner samtigen Pfirsichhaut steht er als Sinnbild für Schönheit, Jugend und Liebe.
In der Naturheilkunde gelten die Früchte als harntreibend und entgiftend. Sie regen die Verdauung an und sind gut für die Haut! Deshalb wird das aus den gemahlenen Kernen gewonnene Pfirsich-Öl sehr gerne für Kosmetikprodukte verwendet.

Die weißfleischigen Früchte von „Bruno“ finden vor allem in der Küche ihre Verwendung und begeistern mir ihrem saftig-süßem Geschmack jeden Obstliebhaber. Direkt vom Baum genascht oder zu leckeren Desserts, Kuchen und Marmeladen verarbeitet, kommen große wie kleine Feinschmecker zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. Und mit einem selbst gemachten Pfirsich-Smoothie lassen sich selbst heiße Sommertage ganz „cool“ ertragen.

„Bruno, der Gaumenschmeichler“ – so nennen die Gärtner Interessengemeinschaft „Ihre RegionalGärtnerei“ liebevoll ihren Prunus persica. Dabei handelt es sich um eine Neuheit unter den Pfirsichpflanzen, die zum Obst des Jahres 2018 gewählt wurde. Die Sorte besticht durch ihr feines, leckeres Aroma und besitzt eine weiße Schale sowie ein weißes Fruchtfleisch. Weil das Bäumchen nur 1,5 bis 2 Meter hoch wird und wenig Platz braucht, eignet es sich auch hervorragend für den Anbau in großen Kisten oder Kübeln auf der Terrasse oder dem Balkon. Man spricht ihm auch eine gute Widerstandsfähigkeit gegen die Kräuselkrankheit zu.

An einem sonnigen bis halbschattigen Standort fühlt sich das wärmeliebende Obstgehölz besonders wohl. Dort entwickelt der Pfirsich zwischen März und Mai reichlich kleine weiße Blüten mit einem Hauch von Rosa. Die Blüten ziehen mit ihren offenen Staubgefäßen viele Bienen und Hummeln an, so dass für die Bestäubung gesorgt ist. Das üppige sattgrüne Laub ist auch im Sommer ein Blickfang und färbt sich im Herbst rötlich bis gelb. Steht „Bruno“ im Kübel, sollte er vor den ersten starken Frösten in ein frostfreies, dunkles Quartier zur Überwinterung gestellt werden.

Pflanzen unseres Obst des Jahres 2018 „Bruno, der Gaumenschmeichler“ erhalten Sie exklusiv bei unseren Mitgliedsbetrieben. Beste Gärtnerqualität und Produktion in der Region garantiert!

Die Adressen der Fachbetriebe sind zu finden unter www.obst-des-jahres.de.

Panel

RegionalGärtnersuche

Panel

So erreichen Sie uns

Interessengemeinschaft
Ihre Regional-Gärtnerei

Baumschulenweg 15
91058 Erlangen

Tel.: 0 91 31 - 7 16 60
Fax: 0 91 31 - 71 66 31

E-Mail: info@ihre-regional-gaertnerei.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok