Zur Suche nach RegionalGärtnern

Auf Balkon, Terrasse oder im Garten lassen sich attraktive Nektar- und Pollenweiden für Biene, Hummel & Co. schaffen.

Selbst die kleinste Fläche kann bei einer geeigneten Bepflanzung dabei von großem Nutzen für die Bestäuberinsekten sein. Und das den ganzen Sommer lang!

Insektenfreundliche Balkonpflanzen
Wer seinen Balkon abwechslungsreich bepflanzt, sorgt damit für die Artenvielfalt von Pflanzen und Insekten auch im städtischen Bereich. Gärtnerisch kultivierte Pflanzen können dabei einen nicht unwesentlichen Beitrag leisten. Meist haben Sie einen höheren Blütenbesatz als ihre Wildarten. Zudem bietet das insektenfreundliche Sortiment aus gärtnerischem Angebot Nektar und Pollen vom zeitigen Frühjahr bis zu den ersten Frösten im Herbst. Ihr Gärtner berät Sie gerne bei der Auswahl geeigneter Arten und Sorten.

Einige Beispiele für besonders insektenfreundliche Beet- und Balkonpflanzen sind:

• Elfenspiegel (Nemesia spec.)
• Zweizahn (Bidens ferulifolia)
• Schneeflockenblume (Sutera cordata)
• Mehlsalbei (Salvia farinacea)
• Australisches Gänseblumchen (Brachyscome multifida)
• Bienenschleierkraut (Euphorbia hypericifolia)
• Kapuzinerkresse (Tropaeolum spec.) u.v.m.

Besonders lange blühen Fetthenne, (Sedum spec.), Buschmalve (Lavatera-Hybriden) und der Storchschnabel (Geranium spec.).und sorgen für Nahrung und Unterschlupf der Insekten.

Weitere Beispiele gibt es auf der Internetseite der LWG

Bienenfreundliche Gehölze

Beobachtungen an Gartengehölzen haben gezeigt, dass Honigbienen, Wildbienen aber auch zahlreichen Schmetterlingsarten die verschiedensten Gehölze befliegen. Dabei machen die Insekten häufig keinen Unterschied zwischen heimischen oder nicht heimischen Pflanzen, um ihre Bedürfnisse zu stillen.

Mit der steigenden Anzahl verschiedenster Pflanzen, die trotz zunehmender Hitze noch üppig blühen und kräftiges Laub entwickeln, vergrößert sich das Nahrungsangebot im Garten und es lässt sich auch auf kleinen Flächen wertvoller Lebensraum schaffen. Wie dies gelingt, verrät die zusammen mit der Bayerischen Baumschulwirtschaft erarbeitete Empfehlungsliste „Bäume und Sträucher für Bienen und Insekten“.

Die Liste kann auf der Internetseite der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim unter hier heruntergeladen werden.

Panel

RegionalGärtnersuche

Panel

So erreichen Sie uns

Interessengemeinschaft
Ihre Regional-Gärtnerei

Baumschulenweg 15
91058 Erlangen

Tel.: 0 91 31 - 7 16 60
Fax: 0 91 31 - 71 66 31

E-Mail: info@ihre-regional-gaertnerei.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.